Endlich bekommt deine Motorradbekleidung die Pflege und Aufmerksamkeit, die sie verdient.

Deine Motorradbekleidung ist im Regelfall nach einer Ausfahrt feucht, manchmal auch nass – bedingt durch den Schweiß, den dein Körper beim Fahren absondert, oder aber du bist in den Regen gekommen. Um diese Feuchtigkeit aus deiner Bekleidung zu bekommen, solltest du sie so aufbewahren, dass sie auch ordentlich trocknen kann. 

Es ist also wichtig, dass deine Schutzkleidung: 

  • in einer Räumlichkeit aufgehängt wird, in der es trocken ist 
  • so aufgehängt wird, dass Luft zirkulieren kann  

also nicht: 

  • einfach zusammengefaltet abgelegt wird 
  • direkt in einen Schrank gehängt wird, in dem sie nicht entlüften kann 

Viele, wie auch ich damals, suchen also nach einer improvisierten Lösung für die Aufbewahrung der Motorradbekleidung. Tatsächlich habe ich damals einen Satellitenschüssel-Halter umfunktioniert. Dort konnte ich meinen Helm aufbewahren und einen Kleiderbügel aufhängen. Leider war diese Lösung weder funktionell, noch praktisch oder ansatzweise ordentlich. Warum also einen Helm für über 500,- € also auf einer scharfkantigen Sattelitenschüsselhalterung aufhängen und Gefahr laufen, dass herunterfällt oder beschädigt wird?

Unsere Produkte dienen zur Aufbewahrung jeglicher Motorradbekleidung. Nicht nur eine klassische Lederkombi findet dort Platz. Auch deine Motorradhose oder Motorradjacke können problemlos durch einen Kleiderbügel aufgehängt werden. 

Deine Bekleidung ist mit den MENITO Moto Garderoben 

  • sicher aufbewahrt 
  • so aufgehängt, die Bekleidungsstücke gut trocknen/auslüften können  
  • und dabei auch noch wunderschön in Szene gesetzt 

Unser MENITO Premium Helmet Rack bietet sogar die Möglichkeit, deinen Motorradhelm durch den integrierten Ventilator beschleunigt zu trocknen.

Endlich bekommt deine Motorradbekleidung die Pflege und Aufmerksamkeit, die sie verdient.